Ruwac Industriesauger mit Drehstromantrieb DS1220 für StaubEx-Bereich saugt explosionsfähige Aluminiumstäube bei Peak in Velbert ab

Innovativer Aluminium-Leichtbauwerkstoff wird sicher abgesaugt

Kunde: PEAK
Sauggut: Aluminiumpulver bzw. –staub
Branche: Metallverarbeitung
Sauger: Sieben Ruwac Staub-Ex-Sauger

Die PEAK Werkstoff GmbH in Velbert, ein Unternehmen der WKW-Gruppe, nutzt ein innovatives Verfahren zur Herstellung von hoch belastbaren Aluminiumkomponenten. Durch Sprühkompaktieren wird eine hochlegierte Schmelze zu zylinderförmigen Halbzeugen verarbeitet. Sie erstarren rasch und werden durch nachfolgende Prozesse wie Strangpressen und Schmieden weiter verfestigt. So lassen sich Leichtbauprodukte mit homogenem Gefüge erzeugen, die sehr fest und zugleich sehr leicht sind und außerdem hervorragende Gleiteigenschaften bieten. Ein typisches Anwendungsbeispiel sind Zylinderlaufbuchsen.

Aufgabe

In den drei Sprühkompaktier-Anlagen, die PEAK betreibt, sind Absauganlagen integriert, die das überschüssige Pulver über einen Zyklon sammeln. Darüber hinaus gibt es aber zahlreiche Nebenprozesse, bei denen Pulver freigesetzt werden kann – z.B. das Abfüllen der pulvermetallurgischen Grundstoffe und die spanende Nachbearbeitung. Das Pulver muss schon deshalb ab- bzw. aufgesaugt werden weil Aluminiumstäube – ein bestimmtes Mischungserhältnis mit Luft vorausgesetzt – entzündlich sind.

Lösung

Insgesamt sieben mobile Sauganlagen von Ruwac sind im Einsatz, um die Sauberkeit im Betrieb zu gewährleisten und Stäube aufzunehmen, wo immer sie anfallen – sei es bei der Bodenreinigung, beim Säubern von Maschinen oder beim Abreinigen von Filtern. Teilweise arbeiten die Geräte dauerhaft im Acht-Stunden-Betrieb, was dank des Drehstromantriebs keine besondere Herausforderung darstellt. Alle Sauger können in der Staub-Ex-Zone 22 (Kennzeichnung II 3D; Staubklasse M) eingesetzt werden.

Bei einem der Ruwac-Sauger hat PEAK als Option einen Absaugarm mitbestellt. Dieser Sauger kommt vorwiegend im Umfeld einer kleineren Sprühkompaktier-Anlage zum Einsatz. An dieser Anlage werden häufig einzelne pulverförmige Legierungsbestandteile umgefüllt, um Versuche mit neuen Legierungen zu fahren. Das Tragen von Schutzkleidung ist dabei Pflicht, und der Absaugarm saugt die aufgewirbelten Stäube direkt an der Entstehungsstelle ab. Über ein Wechselsystem kann er mit einem einzigen Handgriff gegen einen normalen Saugschlauch getauscht werden.

Unsere Referenzen im Bereich Metallverarbeitung

BMW

Bei der Reparatur von Kfz-Karosserien mit Aluminium- oder Magnesium-Bauteilen muss berücksichtigt werden, dass Leichtmetallstäube entzündlich sein können. Ein Sauger mit „Funkenfalle“ macht die Stäube unschädlich – ohne Nassabscheider.

Drebelow & Jahn

Feine Metallstäube absaugen: Diese Aufgabe übernimmt ein Ruwac-Entstauber der DS6-Baureihe bei einem Hersteller von Hydraulikblöcken aus Stahl und Aluminium

Haux

Bei der Zerspanung in der Druckbehälterproduktion fallen großen Mengen an Metallspänen an. Mit einem Spänesauger lassen sich die Maschinen effizient reinigen.

Hörmann

In einem Produktionsbetrieb für Tore und Türen wird ein Ruwac-Drehstromsauger überwiegend für die Bodenreinigung, aber auch für die Reinhaltung der Maschinen verwendet.

NMF Neue Materialien Fürth

Ein Forschungszentrum für neue Aluminiumverarbeitungs-Verfahren nutzt einen Nassabscheider für die Beseitigung von explosionsfähigem Aiuminiumstaub im Umfeld einer Versuchsanlage.

Ruwac Industriesauger mit Drehstromantrieb DS1220 für StaubEx-Bereich saugt explosionsfähige Aluminiumstäube bei Peak in Velbert ab

PEAK

Insgesamt sieben Ruwac-Sauger in Staub-Ex-Ausführung sind bei der Produktion eines innovativen Aluminium-Leichtbauwerkstoffs auf pulvermetallurgischer Basis im Einsatz.

Pierburg

Ein Automobilzulieferer hat in seiner Musterwerkstatt eine „Zwei-Wege-Absaugung“ für das Absaugen von Kunststoffen und Metallen (konventioneller Industriesauger) und entzündlichen Leichtmetallstäuben (Nassabscheidung) installiert.

Salvatore Longo

In einem metallverarbeitenden Betrieb wird ein Ruwac-Sauger tagtäglich universell genutzt – für die Beseitigung von Metallspänen und Schleifstaub auf dem Boden und an den Maschinen.

Ruwac zeichnet sich durch seine individuellen und passgenauen Lösungen aus.

Noch nicht das passende gefunden? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

zum Ansprechpartner