Ruwac Industriesauger DS1220 für den StaubEx-Bereich saugt Metallspäne bei Hörmann in Oerlinghausen.

Ein „Allrounder“ für die Metallverarbeitung

Kunde: Hörmann
Sauggut: Staub aus der Metall- und Kunststoffverarbeitung
Branche: Metallverarbeitung
Sauger: DS 1400 (Staub-Ex)

Tore, Türe, Zargen: Das sind Produkte, die europaweit mit dem Namen Hörmann verbunden sind. Denn die Unternehmensgruppe ist Europas Marktführer in diesem Bereich, erzielt einen Umsatz von über 1 Mrd. € und wird in der dritten und vierten Generation von der Gründerfamilie geführt. In 36 Werken produzieren mehr als 6000 Mitarbeiter hochwertige Türen und Tore für private und gewerbliche Immobilien. Hauptsitz von Hörmann ist im westfälischen Steinhagen.

Aufgabe

Im Werk Steinhagen – einem von 17 in Deutschland – werden Garagen- und Industrietore produziert. Dass es dabei an vielen Anlagen zu Staubentwicklung kommt, lässt sich nicht vermeiden. Gesucht war ein leistungsfähiger Industriesauger insbesondere für die Bodenreinigung.

Lösung

In einer (2012 erbauten) Halle kommt ein Ruwac-Sauger vom Typ DS 1400 zum Einsatz, mit dem die großen Bodenflächen regelmäßig gereinigt werden. Dabei nutzt das Personal eine breite Bodenabsaugdüse. Aber auch bei der Reinigung der Produktionsanlagen – bis hin zum Schutzzaun – wird der DS 1400 verwendet und regelt seine Aufgabe zuverlässig und auffällig. Hinzufügen muss man, dass der Sauger – und das ist eher untypisch für Industriesauger – bei Hörmann auch sehr gut behandelt wird: Wenn er seine Arbeit getan hat, wird er bis zum nächsten Einsatz mit einer staubabweisenden Plane bedeckt.

Unsere Referenzen im Bereich Metallverarbeitung

Ruwac Industriesauger DS1220 mit Funkenfalle im StaubEx-Bereich saugt entzündliche Aluminiumstäube bei BMW München.

BMW

Bei der Reparatur von Kfz-Karosserien mit Aluminium- oder Magnesium-Bauteilen muss berücksichtigt werden, dass Leichtmetallstäube entzündlich sein können. Ein Sauger mit „Funkenfalle“ macht die Stäube unschädlich – ohne Nassabscheider.

Ruwac Entstauber DS64000 saugt Graphitstäube bei Drebelow in Nordholz.

Drebelow & Jahn

Feine Metallstäube absaugen: Diese Aufgabe übernimmt ein Ruwac-Entstauber der DS6-Baureihe bei einem Hersteller von Hydraulikblöcken aus Stahl und Aluminium

Ruwac Spänesauger SPS250 mit Direktantrieb 3,0 kW saugt Metallspäne bei Haux in Cuxhaven.

Haux

Bei der Zerspanung in der Druckbehälterproduktion fallen großen Mengen an Metallspänen an. Mit einem Spänesauger lassen sich die Maschinen effizient reinigen.

Ruwac Industriesauger DS1220 für den StaubEx-Bereich saugt Metallspäne bei Hörmann in Oerlinghausen.

Hörmann

In einem Produktionsbetrieb für Tore und Türen wird ein Ruwac-Drehstromsauger überwiegend für die Bodenreinigung, aber auch für die Reinhaltung der Maschinen verwendet.

Ruwac Wassersauger WSP200 saugt Metallspäne an der Universität in Nürnberg.

NMF Neue Materialien Fürth

Ein Forschungszentrum für neue Aluminiumverarbeitungs-Verfahren nutzt einen Nassabscheider für die Beseitigung von explosionsfähigem Aiuminiumstaub im Umfeld einer Versuchsanlage.

Ruwac Industriesauger mit Drehstromantrieb DS1220 für StaubEx-Bereich saugt explosionsfähige Aluminiumstäube bei Peak in Velbert ab

PEAK

Insgesamt sieben Ruwac-Sauger in Staub-Ex-Ausführung sind bei der Produktion eines innovativen Aluminium-Leichtbauwerkstoffs auf pulvermetallurgischer Basis im Einsatz.

Ruwac Nassabscheider NA35 für den StaubEx-Bereich saugt entzündliche Magnesiumstäube bei Pierburg in Nettetal.

Pierburg

Ein Automobilzulieferer hat in seiner Musterwerkstatt eine „Zwei-Wege-Absaugung“ für das Absaugen von Kunststoffen und Metallen (konventioneller Industriesauger) und entzündlichen Leichtmetallstäuben (Nassabscheidung) installiert.

Ruwac Industriesauger WS2210 saugt Metallspäne bei Salvatore Longo in Ratingen.

Salvatore Longo

In einem metallverarbeitenden Betrieb wird ein Ruwac-Sauger tagtäglich universell genutzt – für die Beseitigung von Metallspänen und Schleifstaub auf dem Boden und an den Maschinen.

Ruwac zeichnet sich durch seine individuellen und passgenauen Lösungen aus.

Noch nicht das passende gefunden? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

zum Ansprechpartner