Effiziente Absaugung beim High-Speed-Fräsen von Kunststoffen

Kunde: Tec Support
Sauggut: Kunststoffrückstände
Branche: Kunststoffverarbeitung
Sauger: Ruwac DS 1400 (Staub-Ex-Zone 22) mit Zyklonabscheider

Als Spezialist der Arbeitssicherheit konzentriert sich die TecSupport Ltd. in Bielefeld auf die Entwicklung und Fertigung von kundenspezifischen Faltenbälgen, die zur Laserstrahlführung an hochwertigen Laseranlagen sowie als Gleitbahnschutz verwendet werden.

Aufgabe

Mehrere voll automatisierte „High Speed Cutting“-Fräsanlagen (HSC) schneiden die in der Steuerung hinterlegten Formen der Faltenbälge aus dem Kunststoff-Vollmaterial aus. Dabei wird bei jedem einzelnen Produkt eine große Spanmenge abgetragen, die aus dem Prozess entfernt werden soll. Wichtig war dem Unternehmen auch eine effiziente und sortenreine Sammlung der Kunststoffspäne.

Lösung

An jeder Fräsanlage ist ein Ruwac-Sauger DS 1400 mit einem Filter der Staubklasse L in Ex-Schutz-Ausführung (Zone 22) installiert. Den Saugern vorgeschaltet ist jeweils ein Zyklonabscheider. Diese Kombination arbeitet ausgesprochen effektiv: Die relativ schweren Kunststoff-Frässpäne setzen sich zu fast 100% schon im Zyklonabscheider ab, so dass die Taschenfilter in den Saugern kaum belastet werden und eine sehr hohe Standzeit erreichen.

Bei jedem Fräsvorgang sammeln sich die Späne am Boden des Zyklons. Wird die Absauganlage ausgeschaltet, öffnet sich automatisch eine Klappe, und die Späne fallen in eine Gitterbox als Sammelbehälter. Die Gitterbox kann einfach per Hubwagen getauscht werden, wenn die Fräsanlage eine andere Kunststoffsorte bearbeitet. Somit sammelt TecSupport sortenrein und kann die Späne als Rezyklat verkaufen.

Unsere Referenzen im Bereich Kunststoffverarbeitung

Ruwac Industriesauger mit Drehstromantrieb DS1 für StaubEx-Bereich saugt Farbpigmente bei Axalta

Axalta

Reinigung einer Arbeitsstation zum Eindosieren von Pigmenten in der Elektrotauchlack-Produktion

Dilba Kunststoffbau

Bei der Produktion von Museums-Exponaten (z.B. eines Mammut-Skelettes) aus GFK im Verfahren des 3-D-Drucks bewährt sich ein Ruwac-Staub-Ex-Sauger.

Enercon

Zwei zentrale Absauganlagen sorgen für Sauberkeit in der Rotorblatt-Produktion eines führenden Windkraftanlagen-Herstellers. Alle Handwerkzeuge sind direkt an das Leitungsnetz der Anlagen angeschlossen.

Evonik Catalysts Chemiepark

Staub-Ex-Sauger in der Festbettkatalysatoren-Produktion sorgen für Sauberkeit sowohl an den Produktionmaschinen als auch in deren Umgebung.

Ruwac Industriesauger mit Drehstromantrieb DS1750 für den StaubEx-Bereich saugt bei Laetzsch GFK und CFK Stäube ab

Lätzsch

Bei der GFK-Verarbeitung entstehen gesundheitsgefährdende Stäube und Dämpfe. Ein Spezialist für diesen anspruchsvollen Bereich der Kunststoffverarbeitung nutzt daher eine leistungsfähige Absaugung – von Ruwac.

Ruwac Industriesauger mit Drehstromantrieb DS1220 für StaubEx-Bereich saugt Kunststoffpigmente bei den Raschigwerken in Espenheim auf

Raschig

Bei jedem Chargenwechsel müssen die Mahlanlagen, die ein Hersteller von duroplastischen Formmassen einsetzt, gründlich gereinigt werden. Denn die verwendeten Additive sind farbstark und Fremdpigmente daher unerwünscht. Ein Ruwac-Sauger sorgt für Saube

Schunk

Ein Hersteller von CFK-Bauteilen hat in einer neuen Produktionshalle eine zentrale Absauganlage installiert, die an sämtlichen Fertigungsanlagen die entstehenden Stäube zuverlässig absaugt.

Tec Support

Große Mengen von Kunststoff-Frässpänen effizient absaugen und ein sortenreines Recycling ermöglichen: Diese Aufgabe erfüllt eine Kombination von Staub-Ex-Sauger und Zyklonabscheider bei einem Hersteller von Kunststoff-Faltenbälgen.

Vestolit

PVC-Granulate, Compounds und diverse Kunststoff-Additive saugt ein Staub-Ex-Sauger im Technikum eines führenden Kunststoffherstellers

Ruwac zeichnet sich durch seine individuellen und passgenauen Lösungen aus.

Noch nicht das passende gefunden? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

zum Ansprechpartner