Flexibel einsetzbare Industriesauger in der Wärmedämmstoff-Produktion

Kunde: Kramer Progetha
Sauggut: Vermiculit (Wärmedämm-Werkstoff auf Mineralstoffbasis)
Branche: Bau + Handwerk
Sauger: DS 4150 mit separatem Silo

Seit mehr als 50 Jahren produziert die Kramer Progetha GmbH & Co. KG in Düsseldorf Wärmedämmstoffen aus expandiertem Vermiculit. Dieses mineralische Material lässt sich zu einem umweltfreundlichen, faserfreien Dämmstoff verarbeiten, der Temperaturen von über 1200 Grad C standhält. Damit eignet sich Vermiculit als Dämmmaterial sowohl für den Hausbau als auch für industrielle Anwendungen wie zum Beispiel Metallschmelzen, Müllverbrennungsanlagen und Kraftwerken.

Aufgabe

Kramer Progetha verarbeitet das Material unter anderem zu 30 x 30 cm großen Dämmplatten, die aus größeren Pressteilen geschnitten wird und anschließend entgratet werden. Im Anschluss daran sollen die Dämmplatten von Bearbeitungsrückständen gereinigt werden.

Lösung

Über einem Förderband wurde eine Saugdüse mit einem Bürstenkranz installiert, die loses Material abstreift und absaugt. Das Material wird von einem Ruwac-Industriesauger vom Typ DS 4150 aufgenommen, der sich hervorragend für die Aufnahme großer Staubmengen eignet und dank seiner großen Filterfläche von 11 qm eine gleichmäßige Saugleistung über lange Zeiträume sicherstellt - auch beim Saugen feinster Stäube. Auf der Basis des Ruwac-Baukastensystems wurde der DS 4150 individuell an die Bedürfnisse von Kramer Progetha angepasst:

Der Sauger selbst ist mobil, aber auch das separate Silo mit Fahrgestell ist individuell einsetzbar. Das Sauggut wird vom Silo direkt in einen Big-Bag-Sammelbehälter entleert und kann so weiteren Verwendungen zugeführt werden. Allerdings kann der Sauger auch unabhängig von dem Silo betrieben werden. Denn in das mobile Aggregat ist als Vorabscheider ein 200 Liter-Fass integriert. Damit ist das dezentrale Aufsaugen großer Mengen möglich. Das Fass ist in einem Rahmen mit Staplertaschen befestigt; es kann von einem Stapler entnommen und ausgekippt werden.

 

Um die regelmäßige Abreinigung des Taschenfilters der Kategorie C brauchen sich die Mitarbeiter nicht zu kümmern: Der Verschmutzungsgrad des Filters wird elektronisch überwacht (Differenzdruckmessung) und bei Bedarf löst die Sauger-Steuerung selbsttätig die elektrische Abreinigung aus.

Unsere Referenzen im Bau + Handwerk

Dombauhütte

In der Dombauhütte zu Köln kümmern sich Restauratoren um den Erhalt des UNESCO-Weltkulturerbes. Mit dabei sind auch zwei Ruwac-Sauger, die vor allem Steinstaub saugen.

Filmstudio Hamburg

Die Werkstätten einer Filmproduktionsgesellschaft arbeiten in fünf Hallen mit Ruwac-Saugern. Aktuell stellt der Betreiber von Drehstrom- auf Wechselstromsauger um.

Kramer Progetha

Ein Hersteller von mineralischen Wärmedämmstoff-Platten nutzt einen Ruwac-Sauger, um die Platten automatisiert von Bearbeitungsrückständen zu reinigen.

Ruwac zeichnet sich durch seine individuellen und passgenauen Lösungen aus.

Noch nicht das passende gefunden? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

zum Ansprechpartner