Ruwac Nassabscheider NA7-26 saugt beim 3D-Druck bei Conceptlaser in Hamburg.

Additive Fertigung: Sauberkeit im Arbeitsraum von Laseranlagen

Kunde: Laserzentrum Nord
Sauggut: Metallpulver
Branche: Additive Fertigung
Sauger: Ruwac-Nassabscheider NA7-11 H CL und NA 35

Das LZN Laser Zentrum Nord GmbH in Hamburg-Bergedorf wurde 2009 als Kompetenzzentrum aus der TU Hamburg-Harburg heraus gegründet. Ziel des Institutes – das inzwischen als Fraunhofer Einrichtung für Additive Produktionstechnologien (IAPT) in den Fraunhofer Verbund integriert wurde – ist die Industrialisierung additiver Technologien und der damit verbundene Technologietransfer. Mittelständische Unternehmen werden so mit dem Know-how ausgestattet, um wettbewerbsfähig in die additive Zukunft starten zu können.

Aufgabe

Im Laserzentrum Nord steht ein kompletter Maschinenpark der Hersteller Concept Laser, EOS, SLM Solution und Trumpf zur Verfügung, der das selektive Laserschmelzen von Metallen (SLM) erlaubt. Lasergenerieren von Metallen zur Verfügung. Metallpulver (Aluminium, Edel- und Werkzeugstahl, Titan….) wird nach dem Verfahren des Selektiven Laserschmelzens in dünnen Schichten aufgetragen und unter Einsatz von Laserstrahlung selektiv belichtet und aufgeschmolzen. Dabei lässt es sich nicht vermeiden, dass Metallpulver freigesetzt wird und abgesaugt werden muss – sowohl im Maschinenraum als auch außerhalb.

 

Lösung

Für diese Aufgabe setzt das Laserzentrum Nord zwei Nassabscheider der NA-Serie von Ruwac ein. Bei der einen Anlage handelt es sich um einen sehr kompakten NA7-11 H CL. Er saugt die mit Metallstaub angereicherte Luft – die explosibel sein kann, wenn Leichtmetalle verarbeitet werden – direkt aus dem Arbeitsraum ab und neutralisiert sie, indem der abgesaugte Luftstrom durch einen mit Flüssigkeit gefüllten Sammelbehälter geleitet wird. Die Metallpartikel sinken als Sediment zum Boden des Behälters, während die vorgereinigte Luft in Bläschenform an die Oberfläche gelangt und durch Filterpatronen der Staubklasse M oder H geleitet wird.

Die zweite Anlage, ein NA 35, arbeitet nach demselben Prinzip und wird ebenfalls für die Absaugung von Metallpulvern aus und an den Anlagen zur generativen Laserfertigung genutzt.

Unsere Referenzen in der Additiven Fertigung

Ruwac Nassabscheider NA7-26 saugt beim 3D-Druck bei Conceptlaser in Hamburg.

Laserzentrum Nord

Bei der additiven Fertigung nach dem SLM-Verfahren werden im Arbeitsraum der Maschinen (zum Teil explosive) Metallpulver freigesetzt. Ein kompakter Nasabscheider saugt diese Verunreinigungen ab.

Ruwac Nassabscheider NA7-26 saugt beim 3D-Druck bei Realizer in Paderborn.

Realizer

Ein Pionier des selektiven Laserschmelzens (SLM) von Metallen setzt kompakte Nassabscheider von Ruwac ein, um Metallpulver aus dem Arbeitsraum der Maschinen abzusaugen.

Ruwac zeichnet sich durch seine individuellen und passgenauen Lösungen aus.

Noch nicht das passende gefunden? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

zum Ansprechpartner